Fulcrum Installation auf Linux X86

3 Min. Lesedauer
Fulcrum Installation auf Linux X86

Vorbereitung

In unserem Benutzerverzeichnis legen wir einen Ordner f├╝r die Fulcrum-Datenbank an

mkdir fulcrum_data

Fulcrum Download

Wir suchen das Github-Repository von Fulcrum - https://github.com/cculianu/Fulcrum/releases und laden die aktuellste Version von Fulcrum herunter.

Zuerst wechseln wir in unser Download-Verzeichnis

cd ~/Downloads

Und darin f├╝hren wir folgenden Befehl aus:

wget https://github.com/cculianu/Fulcrum/releases/download/v1.8.2/Fulcrum-1.8.2-x86_64-linux.tar.gz

Danach entpacken wir den Ordner

tar xvf Fulcrum-1.8.2-x86_64-linux.tar.gz

Selbst signiertes Zertifikat erstellen

Wir wechseln in unseren Fulcrum-Ordner

cd ~/Fulcrum-1.8.2-x86_64-linux

Um eine verschl├╝sselte Kommunikation zu erm├Âglichen, m├╝ssen wir ein selbst signiertes SSL-Zertifikat erstellen

openssl req -newkey rsa:2048 -new -nodes -x509 -days 3650 -keyout fulcrum.key.pem -out fulcrum.pem

Wir best├Ątigen alle Abfragen mit "Enter"

Konfiguration von Fulcrum

Als ersten Schritt m├╝ssen wir die Beispiel-Konfigurationsdatei von Fulcrum kopieren.

cp fulcrum-example-config.conf fulcrum.conf

Jetzt passen wir einige Parameter an

nano fulcrum.conf

Anpassen des Datenverzeichnisses

datadir = /path/to/a/dir  # Windows: datadir = D:\FulcrumData\mainnet

auf

datadir = /home/nakamoto/fulcrum_data

Anpassen des RPCUsers

rpcuser = Bob_The_Banker

auf

rpcuser = nakamoto

RPCPassword setzen

rpcpassword = hunter1

auf

rpcpassword = satoshi

Wir aktivieren SSL

#ssl = 0.0.0.0:50002

├Ąndern in

ssl = 0.0.0.0:50002

Pfad f├╝r SSL-Zertifikat anpassen

#cert = /path/to/server-cert.pem

├Ąndern in

cert = /home/nakamoto/fulcrum/fulcrum.pem

Key anpassen

#key = /path/to/server-key.pem

├Ąndern in

key = /home/nakamoto/fulcrum/fulcrum.key.pem

Abstellen von Anfragen an andere Server nach ihrer Peer-Liste

#peering = true

├Ąndern in

peering = false

Schnellere Syncronisierung aktivieren, dazu weiter nach unten scrollen

#fast-sync = 0

├Ąndern in

fast-sync = 4096

Damit sind 4 GB RAM eingestellt.

Die Konfiguration ist damit fertig, wir speichern die Datei.

STRG +x, y und Enter

Nachdem alles konfiguriert ist, verschieben wir den fertigen Fulcrum-Ordner in unser Benutzer-Hauptverzeichnis

mv Fulcrum-1.8.2-x86_64-linux ../

Fulcrum Life Hack

Damit wir leichter updaten k├Ânnen und im Notfall nach einem fehlgeschlagenen Update wieder auf die ├Ąltere Fulcrum-Version zurr├╝ckspringen k├Ânnen, erstellen wir nun einen Link.

cd ..
ln -sf Fulcrum-1.8.2-x86_64-linux fulcrum

Wenn wir jetzt das Verzeichnis ansehen, sollten wir folgendes sehen:

ls -la

fulcrum -> Fulcrum-1.8.2-x86_64-linux

Fulcrum als Service einrichten

Wir erstellen eine Service-Datei f├╝r Fulcrum:

sudo nano /etc/systemd/system/fulcrum.service

In diese Datei kopieren wir:

[Unit]
Description=Fulcrum
After=network.target

[Service]
ExecStart=/home/nakamoto/fulcrum/Fulcrum /home/nakamoto/fulcrum/fulcrum.conf
User=nakamoto
LimitNOFILE=8192
TimeoutStopSec=30min

[Install]
WantedBy=multi-user.target

STRG + x,y und ENTER

Datei ist gespeichert.

Jetzt aktivieren wir die Service-Datei.

sudo systemctl enable fulcrum.service

Und starten das Service

sudo systemctl start fulcrum.service

Check ob alles l├Ąuft

journalctl -fu fulcrum

Die Syncronisation dauert um die 12 Stunden. Sobald man im Logfile "Starting listener serivce for SslSrv 0.0.0.0:50002" sieht, ist alles fertig.

Zusatzinfo f├╝r manche Wallets

Manche Wallets wie die Phoenix Wallet brauchen auch das Port 50001. Dazu gehen wir diese Schritte durch

cd ~/fulcrum

Wir editieren die fulcrum.conf Datei

nano fulcrum.conf

Wir suchen diesen Parameter

#tcp = 0.0.0.0:50001

Und ├Ąndern diesen in

tcp = 0.0.0.0:50001

Mit STRG +X +Y Enter speichern wir alles ab und restarten Fulcrum.

sudo systemctl restart fulcrum

Upgrade

Wir stoppen das Fulcrum-Service

sudo systemctl stop fulcrum.service

Wir wechseln in unser Download-Verzeichnis

cd ~/Downloads

Wir laden uns die aktuellste Version von Fulcrum herunter und f├╝hren alle Schritte wie in Schritt 1 beschrieben durch.

Sicherung der Konfigurationsdatei und des Zertifikates mit Schl├╝ssel

Wir wechseln in den Ordner mit der aktuellen Fulcrum Version

cd Fulcrum-aktuelle-Version

Und kopieren uns die Dateien

cp ../Fulcrum-alte-Version/*. pem .
cp ../Fulcrum-alte-Version/fulcrum.conf .

Wir wechseln wieder aus dem Ordner.

cd ..

Und stellen die aktuelle Version ein.

Jetzt l├Âschen wir unseren Link (Punkt Fulcrum Hack)

rm -rf fulcrum

Und setzen den Link auf die aktuelle Fulcrum Version

ln -sf Fulcrum-aktuelle-Version fulcrum

Starten von Fulcrum

sudo systemctl start fulcrum.service

Check ob alles okay ist

journalctl -fu fulcrum.service

Der Dienst sollte wieder syncronisieren.

Falls es Probleme gibt, kann man jetzt wieder easy zur├╝cksteigen, indem man den Link zur aktuellen Version l├Âscht und wieder auf die alte Version setzt.

HowTo als Video

https://www.youtube.com/watch?v=jeiPnVGfbKU

Spende:


[email protected]
https://paynym.is/+orangedmike