[Spending-Tools] Guide zum Umgang mit gemixten Bitcoin - spending privately

25 Min. Lesedauer
Von FuSsY
[Spending-Tools] Guide zum Umgang mit gemixten Bitcoin - spending privately

Das Mixen von unseren UTXO's ist einfach. Dank Wallets wie Samourai & Sparrow Wallet erhalten wir ziemlich perfekte forward Privacy.

Es stellt tats├Ąchlich ein gr├Â├čeres Problem dar, diese erworbene Privacy auch zu erhalten. Das hei├čt wenn wir unsere gemixten "unspent transaction outputs" (UTXO) ausgeben bzw ├╝ber die ├Âffentliche Blockchain versenden wollen...

Es gibt Transaktionstools, die uns helfen, unsere Post-Mix-Coins so auszugeben, dass die Anonymit├Ąt gewahrt bleibt!

Jedes Tool bietet unterschiedliche Techniken und es ist wichtig, die Unterschiede zu verstehen.

Dieser Artikel geht auf die Privacy Spending-Tools vom Sparrow/ -und Samourai Wallet ein, die uns beide ein Schweizer Taschenmesser liefern, wenn es um Bitcoin Privatsph├Ąre geht... Mobile sowie auf unserem Desktop.

Um etwas Hintergrundwissen aufzubauen erstmal ein paar technische Details und Erl├Ąuterungen zum Thema Coinjoin und BTC-Privacy...


Standard Wallet Struktur beider Tools

Sowohl in Samourai Wallet als auch in Sparrow Wallet ist die Whirlpool-Implementierung so, dass eine Vier-Wallet-Struktur verwendet wird. Diese vier Wallets werden alle von der Wallet-Software im Hintergrund verwaltet, und aus Sicht des Benutzers kann nahtlos zwischen den Wallets navigiert werden.

Es ist wichtig, die Wallets so zu strukturieren, dass unsere UTXO's voneinander getrennt bleiben, auf diese Weise folgen diese UTXO's einem logischen Pfad vom Deposit Wallet, ├╝ber das Pre-Mix Wallet bis hin zum Post-Mix-Wallet und verbleiben dort ohne deterministische Verkn├╝pfungen zur vorherigen Transaktionshistorie (forward Privacy).

Whirlpool ist eine Zero-Link-CoinJoin-Implementierung, die von Samourai Wallet auf Android-Mobilger├Ąten und von Sparrow Wallet auf Linux-, Mac- und Windows-Desktops unterst├╝tzt wird. Zero-Link-CoinJoin bedeutet, dass es keine deterministischen Verkn├╝pfungen zwischen den Ein- und Ausg├Ąngen der CoinJoin-Transaktion gibt. Da an jedem CoinJoin mehrere Entit├Ąten beteiligt sind, kann es keine Gewissheit dar├╝ber geben, welche Entit├Ąt welche Transaktionsausgabe besitzt.

Sowohl Samourai Wallet als auch Sparrow Wallet unterst├╝tzen die folgenden Adressformate:

  • P2PKH-Adressen (Pay-to-Public-Key-Hash), "17SkEw2md5avVNyYgj6RiXuQKNwkXaxFyQ" auch als "Legacy" bezeichnet werden.
  • Pay-to-Script-Hash (P2SH)-Adressen, "3EEJFjZURxShNr2AoJtbfcvCB749yzP7LP" auch als "nested SegWit" bezeichnet.
  • Pay-to-Witness-Public-Key-Hash (P2WPKH)-Adressen, "bc1qqmmc3s46efrdq0jglhf8l8jg0xw37exgne6q3k" auch als "native SegWit" oder "Bech32" bezeichnet.
  • Samourai Wallet hat Unterst├╝tzung, um diese Adressen auszugeben, Sparrow Wallet hat Unterst├╝tzung, um diese Adressen auszugeben und an sie zu empfangen.
Da die Whirlpool Implementierung nur mit P2WPKH-Adressen funktioniert, k├Ânnen die Pre-Mix-, Post-Mix- und Bad-Bank-Wallets auch nur P2WPKH empfangen. Ausgeben k├Ânnen wir die Coins wieder an P2PKH-, P2SH-, P2WPKH- oder P2TR-Adressen!

Die Wallet-Software verwendet verschiedene Ableitungspfade, um die separaten Wallets zu erreichen. Ableitungspfade verwenden unterschiedliche Zahlen, um unterschiedliche Details ├╝ber den Schl├╝sselpfad darzustellen: "m / Zweck' / coin_type' / Identit├Ąt".

Im folgenden Beispiel kann die Einzahlungs-Wallet eine Vielzahl von Adresstypen verarbeiten, daher die "m/44'|m/49'|m/84'|m/47'" f├╝r jeden der verschiedenen Zwecke. Die Pre-Mix-, Post-Mix- und Bad Bank-Wallets erf├╝llen nur den "m/84'"-Zweck.

  • Deposit Wallet: Dies ist die Wallet, auf der wir Einzahlungen vornehmen. UTXOs in dieser Wallet k├Ânnen verwendet werden, um Whirlpool CoinJoins durch eine sogenannte "Transaction Zero" (tx0) zu erstellen. Sie kann auch wie jede andere Wallet verwendet werden.
  • Pre-Mix Wallet: Hier landen UTXOs, sobald sie die Deposit-Wallet durch einen tx0 (Whirlpool-Coinjoin) verlassen haben. Die UTXOs befinden sich hier nicht lange, dies ist nur ein Durchgang, bei dem UTXOs als verf├╝gbare Inputs f├╝r den Whirlpool-CoinJoin registriert werden. Ein direktes Einzahlen auf diese Wallet ist nicht m├Âglich. Eine Auszahlung unserer Coins ist zu jeder Zeit m├Âglich! 100% Non-Custodial.
  • Post-Mix Wallet: Hier flie├čen die UTXOs ein, sobald sie ihren ersten Whirlpool CoinJoin aus dem PreMix durchlaufen haben. Diese UTXOs verbleiben hier solange wir es wollen. Dadurch erzielen wir fortlaufend ansteigende Privacy, da diese UTXOs immer wieder zu weiteren Re-Mixen ausgew├Ąhlt werden. Die Geb├╝hren f├╝r diese Re-Mixes zahlen die frischen Pre-Mixer aus dem gew├Ąhlten Whirlpool!
  • Bad Bank Wallet: Hier wird der Toxic Change aus unserem Coinjoin deponiert. Dieser MUSS zwingend mit Vorsicht behandelt werden! Ein Zusammenf├╝hren dieser Coins mit Coins aus dem Whirlpool zerst├Ârt die komplette Privacy eurer Coinjoins. Lasst die UTXOs liegen, mixt sie in einem kleineren Pool aber gebt sie nicht zusammen aus. Wenn die Bad-Bank UTXOs zu klein werden um sie weiter zu mixen ist eine sinnvolle Verwendung beispielsweise das Spenden an Open-Source Projekte oder Developern unserer Tools usw. :)

Weitere M├Âglichkeiten BadBank Restgelder sauber loszuwerden sind AtomicSwaps oder Swaps in Gutscheine ect.


Sparrow Wallet Whirlpool-Account Struktur

Sparrow Desktop Wallet mit Whirlpool Account's

Samourai Wallet Post-Mix


Pools und die tx0

Es gibt vier Poolgr├Â├čen im Whirlpool: 0,5, 0,05, 0,01 und 0,001 BTC. Das bedeutet, dass jeder Whirlpool-Output einer dieser Poolgr├Â├čen entspricht. Wenn wir UTXOs aus unserem Deposit-Wallet f├╝r einen Coinjoin ausw├Ąhlen, durchlaufen diese zuerst eine sogenannte TX0 (die Pool Eingangstransktion). Die Ergebnisse dieses tx0 variieren je nachdem, welche Poolgr├Â├če wir ausw├Ąhlen.

Beispiel: wenn wir 10 Bitcoin mixen wollen, w├╝rden die verschiedenen Poolgr├Â├čen diese Ergebnisse durch die tx0 erzeugen:

0.5 Pool

  • 10.00000000 BTC input
  • 1 x 0,01750000 BTC UTXO f├╝r die Whirlpool-Koordinatorgeb├╝hr
  • 19 x 0,50001000 BTC UTXOs f├╝r Whirlpool-Eing├Ąnge, die einen kleinen zus├Ątzlichen Betrag f├╝r die Miner-Geb├╝hr tragen. In diesem Beispiel wurde eine Geb├╝hr von 1 Sat/vb verwendet, die sich jedoch je nach Mempool-Auslastung und gew├╝nschter Dringlichkeit ├Ąndert.
  • 1 x 0.48231000 BTC UTXO als Toxic Change in der Bad-Bank Wallet

0.05 Pool

  • 10.00000000 BTC input
  • 1 x 0.00175000 BTC UTXO f├╝r die Whirlpool-Koordinatorgeb├╝hr
  • 199 x 0.05001000 BTC UTXOs f├╝r Whirlpool-Eing├Ąnge, die einen kleinen zus├Ątzlichen Betrag f├╝r die Miner-Geb├╝hr tragen. In diesem Beispiel wurde eine Geb├╝hr von 1 Sat/vb verwendet, die sich jedoch je nach Mempool-Auslastung und gew├╝nschter Dringlichkeit ├Ąndert.
  • 1 x 0.04626000 BTC UTXO als Toxic Change in der Bad-Bank Wallet

0.01 Pool

  • 10.00000000 BTC input
  • 1 x 0.00050000 BTC UTXO f├╝r die Whirlpool-Koordinatorgeb├╝hr
  • 998 x 0.01001000 BTC UTXOs f├╝r Whirlpool-Eing├Ąnge, die einen kleinen zus├Ątzlichen Betrag f├╝r die Miner-Geb├╝hr tragen. In diesem Beispiel wurde eine Geb├╝hr von 1 Sat/vb verwendet, die sich jedoch je nach Mempool-Auslastung und gew├╝nschter Dringlichkeit ├Ąndert.
  • 1 x 0.00952000 BTC UTXO als Toxic Change in der Bad-Bank Wallet

0.001 Pool

  • 10.00000000 BTC input
  • 1 x 0.00005000 BTC UTXO f├╝r die Whirlpool-Koordinatorgeb├╝hr
  • 9,900 x 0.00101000 BTC UTXOs f├╝r Whirlpool-Eing├Ąnge, die einen kleinen zus├Ątzlichen Betrag f├╝r die Miner-Geb├╝hr tragen. In diesem Beispiel wurde eine Geb├╝hr von 1 Sat/vb verwendet, die sich jedoch je nach Mempool-Auslastung und gew├╝nschter Dringlichkeit ├Ąndert.
  • 1 x 0.00095000 BTC UTXO als Toxic Change in der Bad-Bank Wallet

Die Geb├╝hr f├╝r den Whirlpool-Koordinator bleibt immer gleich, unabh├Ąngig davon, wie viel Bitcoin wir coinjoinen wollen. Wenn wir beispielsweise 1 BTC oder 35 BTC im 0,5-Pool mixen, zahlen wir immer 0,0175 BTC f├╝r die Koordinatorgeb├╝hr.

Beachtet auch, dass sich die Miner-Geb├╝hr, die in jedem Pre-Mix-UTXO enthalten ist, zu einem gro├čen Betrag an Miner-Geb├╝hren anwachsen kann, wenn die Anzahl der Pre-Mix-UTXOs, also die Anzahl der einzelnen Outputs, zunimmt. Im obigen 0,001-Pool-Beispiel betr├Ągt die Summe der Miner-Geb├╝hren 0,099 BTC. Also je mehr kleine Outputs desto gr├Â├čer die Summe der Miner Fee.

Am g├╝nstigsten starten wir in den Whirlpool, wenn der Mempool leer ist und wir bei sehr geringer Low Priority den Mix starten k├Ânnen!

Zum Errechnen der Geb├╝hren k├Ânnen wir WhirlpoolFees.com besuchen.

Die tx0 gilt sowohl f├╝r Samourai Wallet als auch f├╝r Sparrow Wallet. Ein tx0 ist immer so aufgebaut, dass eine oder mehrere Input UTXOs aus dem Deposit-Wallet unterteilt sind in:

  • Mehrere gleich gro├če Output-UTXO's, das sind die Pre-Mix-UTXOs, die sp├Ąter in die Whirlpool CoinJoins gehen werden.
  • Ein Output UTXO f├╝r die Whirlpool-Koordinator-Geb├╝hr.
  • Ein Output UTXO f├╝r die restlichen Coins. Der "toxic change" (Bad-Bank)

Hier ein tx0 Beispiel:

  • Ein input von 0.81804189 BTC
  • 16 gleichgro├če outputs von 0.0501 BTC
  • Ein Whirlpool Koordinator fee output von 0.00175 BTC
  • Ein toxic change output von 0.0136981 BTC

Wir k├Ânnen Transaktionen hier veranschaulichen - KYCP.org

Jeder der 16 gleich gro├čen Ausg├Ąnge wird einzeln f├╝r Eing├Ąnge zu nachgeschaltetem Whirlpool CoinJoin ausgew├Ąhlt. Diese Ausg├Ąnge befinden sich vor├╝bergehend in der Pre-Mix-Wallet als verf├╝gbare Eing├Ąnge f├╝r Whirlpool CoinJoins. Wenn neue Whirlpool-Transaktionen initiiert werden, sucht der Koordinator nach verf├╝gbaren Eing├Ąngen wie diesen. Der Whirlpool-Koordinator erzwingt strenge Regeln, die sicherstellen, dass keine zwei Ausgaben von derselben tx0 oder derselben Wallet in derselben Whirlpool CoinJoin-Transaktion landen. Jeder dieser 16 Ausg├Ąnge tr├Ągt eine kleine Menge an zus├Ątzlichem Bitcoin, so dass sie, sobald sie als Eingaben ausgew├Ąhlt sind, dazu beitragen k├Ânnen, die Miner-Geb├╝hr f├╝r die Whirlpool CoinJoin-Transaktion inklusive der "Remixer" zu decken.

Der Koordinator wechselt nach dem Zufallsprinzip zwischen der Erstellung von Transaktionen, die entweder zwei neue Teilnehmer-UTXOs und drei Remix-UTXOs oder drei neue Teilnehmer-UTXOs und zwei Remix-UTXOs haben (die Anzahl hat sich in Zeiten der High-Fees auf 5 Pre- / Remixer ge├Ąndert)! Die frischen Teilnehmer-UTXOs ├╝bernehmen immer die Miner-Geb├╝hr und die "Free Rider" (Re-Mixer) -UTXOs k├Ânnen immer kostenlos remixen. Auf diese Weise zahlen wir die Whirlpool-Koordinator-Geb├╝hr nur einmal und dann k├Ânnen unsere UTXOs kostenlos in unserem Post-Mix-Wallet verbleiben.

Ein ordentliches UTXO Set aus verschiedenen Poolgr├Â├čen im Postmix Wallet ist unerl├Ąsslich um sauberes Bezahlen mit den Spending Tools zu erm├Âglichen. Am besten schaut man ganz einfach, dass die pers├Ânlichen Ausgaben / Kosten f├╝r den Alltag mit dem Postmix Wallet abgedeckt sind...

Toxic Change

Wie oben geschrieben m├╝ssen wir besonders auf unsere Toxic Change im Bad-Bank Wallet achten. Standardm├Ą├čig werden wir von Samourai Wallet aufgefordert, diese UTXO w├Ąhrend der tx0-Initiierung als "Not spendable" zu markieren. Wenn wir diesen UTXO auf diese Weise markieren, wird verhindert, dass unser Wallet ihn als verf├╝gbaren UTXO anzeigt und wird von unserem angezeigten Guthaben ausgeschlossen.

Achtung: Bei Samourai Wallet ist mir aufgefallen, dass nach einem Neustart der App, der Status "do not spend" nicht immer wieder automatisch gesetzt wird! Am besten ist es, diese UTXO irgendwie direkt loszuwerden...

Wir k├Ânnen jederzeit zum Men├╝ in der oberen rechten Ecke der Samourai Wallet navigieren und "unspend transaction output anzeigen" ausw├Ąhlen und dort auch unsere "Nicht ausgeben UTXO" finden. W├Ąhlen wir ein UTXO aus k├Ânnen wir den Status auf "Spendable" setzen. Dann wird es als Teil unseres Guthabens angezeigt und ist wieder auszugeben.

Im Sparrow Wallet wird der toxic change automatisch nach dem tx0 an die Bad Bank Wallet gesendet. Wir k├Ânnen jederzeit auf die Registerkarte Bad Bank Wallet gehen und diesen UTXO von dort aus ausgeben.

Das Problem mit dem Toxic Change ist, dass sie On-Chain immer noch mit dem tx0 verbunden ist, von dem es stammt. Dies bedeutet, dass es auch mit der gesamten vorherigen Transaktionshistorie aller Inputs zu diesem tx0 verkn├╝pft ist. Wenn also ein externer Beobachter die Bewegung von Bitcoin verfolgt (und das tun sie im gro├čen Stil), die zu einer bekannten Entit├Ąt geh├Ârt, dann wei├č er, dass dieser Toxic Change und der Coinjoin zu dieser Entit├Ąt geh├Ârt. Daher k├Ânnte der externe Beobachter unter Verwendung von On-Chain-Heuristiken davon ausgehen, dass jeder Bitcoin in Kombination mit der Toxic Change in einer zuk├╝nftigen Transaktion auch zu der bekannten Entit├Ąt geh├Ârt.

Nach dieser Logik w├╝rde die Kombination eines toxic Change-UTXO mit einem Post-Mix-UTXO die Anonymit├Ątsvorteile von Whirlpool zunichte machen. Aufgrund der Wallet-Struktur wird dies so gut es geht unterbunden. Allerdings sind wir immer Herr unsere Coins, egal in welchem Wallet diese liegen. Daher ist immer Vorsicht und ├ťberlegung angeraten!

ÔÇî ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ÔÇî

Beim Coinjoin nutzen wir die "Wasserfalltechnik" und beginnen mit der gr├Â├čten Poolgr├Â├če, die wir mit unseren verf├╝gbaren UTXOs in der Deposit Wallet erhalten k├Ânnen. Dann nehmen wir den Toxic Change und verwenden ihn ALLEIN in der n├Ąchstgr├Â├čten Poolgr├Â├če und wiederholen dann diesen Vorgang, bis wir mit der kleinstm├Âglichen Toxic Change ├╝brig bleiben und wir keinen Whirlpool joinen k├Ânnen.

Eine weitere M├Âglichkeit, die derzeit von Samourai entwickelt wird, ist ein Atomic Swap zu Monero (XMR). Dies w├╝rde erfordern, dass wir eine separate Monero-Wallet wie Monerujo, Feather oder Mysu nutzen, da Monero nicht direkt in Samourai Wallet implementiert wird (Bitcoin Only). Aber im Grunde k├Ânnen wir trustless unsere Bad-Bank Coins mit einem Peer2Peer-Swap f├╝r XMR zur Monero-Wallet tauscht. Oder man geht mit den XMR shoppen ect.

Update 2024

Samourai-Swaps befindet sich in der Beta Phase und steht uns nun zur Verf├╝gung! Wer mehr ├╝ber Atomic Swaps und die Nutzung des Service erfahren m├Âchte, hier die ben├Âtigten Infos...

Samourai Swaps

Samourai Swaps Docs & FAQ ┬á ┬á ┬áÔÇî

Telegram Diskussion

Whirlpool UTXOs

Jeder Ausgang eines Whirlpool CoinJoin ist einer von f├╝nf (bis zu 8) gleich gro├čen Ausg├Ąngen. F├╝r einen externen Beobachter, der einen Blockexplorer betrachtet, besteht nahezu keine M├Âglichkeit, mit Sicherheit zu bestimmen, dass eine bestimmte Ausgabe zu einer bestimmten Eingabe geh├Ârt. Alle f├╝nf Ausg├Ąnge haben die gleiche Wahrscheinlichkeit, zu einem der f├╝nf Eing├Ąnge zu geh├Âren. Dieses Konzept l├Ąsst sich mit KYCP.org gut veranschaulichen.

Hier ist eine andere M├Âglichkeit, die gleiche Whirlpool CoinJoin-Transaktion als Tabelle zu betrachten, die die Wahrscheinlichkeit einer Wert├╝bertragung zwischen Eingabe und Ausgabe auflistet.

Da alle Outputs die gleiche Gr├Â├če haben und die gleiche Wahrscheinlichkeit haben, zu einem bestimmten Input zu geh├Âren, gibt es kein Unterscheidungsmerkmal f├╝r Onchain-Analysefirmen.

Das ist unser Anonymityset, unsere forward Privacy, die Eigenschaft oder der Zustand, sich nicht von der Masse zu unterscheiden. Sobald diese Anonymit├Ąt erreicht ist, m├Âchten wir sicherstellen, dass wir sie bewahren, um fortan Bitcoin ├╝ber die ├Âffentliche Blockchain ausgeben zu k├Ânnen, ohne Details preiszugeben, die eine fr├╝here On-Chain-Transaktionshistorie offenbaren w├╝rden, oder die weitere Details ├╝ber uns als Entit├Ąt preisgibt!

Um mehr ├╝ber Anonymity Sets in Bezug auf Whirlpool CoinJoin zu erfahren, hier ein Deep Dive in die Technologie...

Boltzmann bietet ein Python-Skript zur Berechnung der Entropie von Bitcoin-Transaktionen und der Verkn├╝pfbarkeit ihrer Ein- und Ausg├Ąnge... ┬á... nicht das es langweilig wird ;)

BIP47 und PayNyms

BIP47 erm├Âglicht wiederverwendbare Zahlungscodes, die wie eine statische Bitcoin-Adresse beispielsweise auf einer Website angezeigt werden k├Ânnen. Der Vorteil des Zahlungscodes besteht darin, dass externe Beobachter keine Transaktionshistorie oder Salden aus dem Zahlungscode sehen k├Ânnen, wie dies bei einer Bitcoin-Adresse der Fall ist.

Auf einer hohen Ebene werden Details aus den Zahlungscodes beider Transaktionsteilnehmer kombiniert, was zu einem Adressenindex f├╝hrt, der nur den beiden Teilnehmern bekannt ist. Auf diese Weise kann jeder, der sich mit seinen Paynyms gegenseitig folgt und sich mit der On-Chain-Benachrichtigungstransaktion mit ihm verbindet, Zahlungen an die resultierenden Adressen senden, die f├╝r diese bestimmte Verbindung eindeutig sind und aus dem jeweiligen Private Keys der Wallet abgeleitet werden. Es ist nicht erforderlich, dass ein aktiver Server jedes Mal eine neue Adresse liefert, wie es bei einem Zahlungsserver wie BTCPay Server der Fall ist. Dies ist ein Beispiel f├╝r einen BIP47-Zahlungscode:

ÔÇťPM8TJK7rnkDXabzmo4ZyxX49JxdLWhbFANDr4eBCwk1shDEs1qDysW5hFCFr6hschwJe4ny7C7GcSnsNPzBYvE6giabxfJyNSrAWRJYCoHMo7iveHnedÔÇŁ

Die Codes k├Ânnen auch als QR-Code und Nicknames dargestellt werden.

PayNyms sind eine Implementierung von BIP47, die in Samourai Wallet und Sparrow Wallet verwendet werden. Sie werden aus dem Hashing unseres Payment-Code abgeleitet, um einen eindeutigen Roboter-Avatar und einen eindeutigen Namen zu generieren. Der Avatar und der Name erleichtern dem Menschen die Interpretation und Handhabung. Samourai Wallet unterh├Ąlt ein Verzeichnis von PayNyms. Wenn wir auf Tools > "Mixpartner finden" klicken, k├Ânnen wir uns mit anderen Paynyms verbinden. Hier die offizielle Site: https://paynym.is/. Dies ist ein Opt-in-Verzeichnis, das wir verwenden k├Ânnen, um unseren PayNym zu registrieren.

ÔÇîPayNym kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Zum einen k├Ânnen wir sie verwenden, um direkte Zahlungen an das PayNym einer anderen Person zu t├Ątigen, indem wir die On-Chain-Verbindung herstellen und den Index der geheimen Adressen generieren. Dabei sprechen wir speziell ├╝ber nicht-kollaborative PayNym-Zahlungen. Sind Paynym's einmal gegenseitig Follower und connected k├Ânnen wir beliebieg oft BTC zwischen beiden hin und hersenden ohne dabei ├Âffentlich einsehbare Onchaintransaktionen zu hinterlassen.

Dies ist nicht zu verwechseln mit kollaborativen Transaktionen mit anderen PayNyms, bei denen sich die PayNyms gegenseitig folgen ohne On-Chain-Benachrichtigungstransaktion (nicht connected).

Die andere M├Âglichkeit, PayNyms zu verwenden, sind kollaborative Transaktionen wie Stowaway und StonewallX2, die in sp├Ąteren Abschnitten behandelt werden.


Samourai Wallet

Hier wird das Connecten ├╝ber die OnchainBenachrichtigungstransaktion gezeigt:

  • Suchen des Paynym bzw Zahlungscode, an dem wir interessiert sind, paynym.is in diesem Beispiel verwendet
  • Im Samourai Wallet auf das blaue "+"-Zeichen klicken und dann auf das "PayNym-Symbol"
  • Sobald wir auf dem PayNym-Bildschirm landen, dr├╝cken wir erneut das blaue "+"
  • Dann auf "QR-Code scannen". Alternativ k├Ânnen wir einen kopierten Zahlungscode einf├╝gen
  • Scannen des QR-Code nach dem Zahlungscode, mit dem wir eine Verbindung herstellen m├Âchten

  • Die PayNym-Details werden auf dem Bildschirm angezeigt, klickt auf "FOLGEN"
  • Best├Ątigen, dass wir diesem PayNym folgen m├Âchten
  • Sobald der Paynym als Follow angezeigt wird, k├Ânnen wir eine Verbindung herstellen, klick auf "CONNECT"
  • Es erscheint ein Dialog, in dem wir den Gesamtbetrag f├╝r die Verbindung, 15.000 Sats und die Minergeb├╝hr angeben. Klick auf "OK, FOLGEN"
  • Der PayNym-Kontaktstatus ├Ąndert sich und zeigt sowohl "Folgen" als auch "Verbunden" an, au├čerdem sehen wir die ausstehenden Best├Ątigungen

Sobald die On-Chain-Verbindung best├Ątigt wurde, k├Ânnen wir zur├╝ck zu unserem PayNym navigieren und auf das Papierflieger-Symbol klicken, um eine Zahlung an unseren Kontakt von unserem Wallet aus zu initiieren. Gebt dazu einfach den Betrag ein, ├╝berpr├╝ft die Transaktion und sendet sie.

Alternativ k├Ânnen wir aus unserem Post-Mix-Wallet direkt an den PayNym-Kontakt senden.

  • Navigiert zum Post-Mix-Wallet, klick auf das blaue "+"-Zeichen und w├Ąhlt "Senden"
  • Klick auf das Avatar-Symbol in der oberen rechten Ecke
  • W├Ąhlt euren Kontakt aus der angezeigten Liste aus
  • Gebt den Betrag ein und ├╝berpr├╝ft die Transaktion vor dem Senden

Sparrow Wallet

Sparrow Wallet hat die gleichen Funktionen wie gerade eben beschrieben beim Senden von direkten PayNym-Zahlungen. Das Layout der Benutzeroberfl├Ąche ist nur ein wenig anders.

  • Navigieren im Sparrow Wallet zu "Tools" und dann zu "Show PayNym"
  • Kopiert einen Paynym oder Zahlungscode und f├╝gt ihn in das Dialogfeld "Kontakt suchen" ein
  • Dann auf "Kontakt hinzuf├╝gen"

  • Sobald das PayNym hinzugef├╝gt wurde, haben wir M├Âglichkeit, die On-Chain-Verbindung herzustellen, indem wir auf "Kontakt verkn├╝pfen" klicken
  • Es erscheint ein Dialogfenster, in dem wir dar├╝ber informiert werden, dass diese Benachrichtigungstransaktion 546 Sats kostet. Klickt auf "Senden", um den Vorgang zu starten

  • Wir k├Ânnen direkt von unserem Wallet aus senden, indem wir zum Tab "Senden" navigieren
  • Klickt auf das Dropdown-Men├╝ im Dialogfeld "Senden an" und w├Ąhlt "PayNym oder Zahlungscode"
  • W├Ąhlt den verbundenen PayNym-Kontakt aus und klickt auf "Direkt senden"

ÔÇî ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ┬á ÔÇî


Collaborative Post-Mix Spending Tools:

Transaktionen, die wir zusammen mit einem Mixpartner durchf├╝hren... die beste Art um BTC aus dem Postmix Wallet auszugeben. Dabei werden UTXO's aus 2 unterschiedlichen Whirlpool Wallets genutzt um eine Transaktion zu erstellen - "2 PersonCoinjoin"

Stowaway

Stowaway ist ein kollaboratives Post-Mix Spend-Tool, das den ausgegebenen Betrag verschleiert. Die Person, mit der wir zusammenarbeiten, ist diejenige, die den gesendeten Betrag erh├Ąlt. Wir liefern einige Inputs, der Empf├Ąnger liefert auch Inputs aus seiner Wallet, wir erhalten unsere Change Coins, der Empf├Ąnger erh├Ąlt seine Change Coins plus den Betrag, den wir ihm gesendet haben, so dass der tats├Ąchliche ausgegebene Betrag in diesen Outputs verborgen ist. Der Absender zahlt die volle Miner-Geb├╝hr.

  • Das Bild oben zeigt eine Stowaway Transaktion Onchain
  • Wir k├Ânnen sehen, dass die drei Inputs 0.01, 0.00993439 und 0.01644414 BTC waren, also insgesamt ein Input von 0.03637853 BTC
  • Die beiden Outputs waren 0.00484087 und 0.03144414 (und 0.00009352 f├╝r die Mining Fee)
  • Der Sender hat in dieser Transaktion 0.015 an den Empf├Ąnger gesendet, aber dieser Betrag stimmt nicht mit Inputs und Outputs ├╝berein, da er verschleiert ist
  • Der Empf├Ąnger collaboriert indem er den 0.01644414-Input bereitstellte und diesen Betrag zuz├╝glich der 0.015-Zahlung f├╝r die Gesamtausgabe 0.03144414 zur├╝ckerhielt
  • Der 0.00484087 output war das Wechselgeld des Senders

Ein externer Beobachter h├Ątte keine M├Âglichkeit zu wissen, dass diese Transaktion etwas anderes ist als das, was zum Ausgangszustand pr├Ąsent war. Die ├╝blichen Input-Ownership-Heuristiken sind aufgrund der multiplen Inputs und Outputs gebrochen, wobei ber├╝cksichtigt werden muss, dass mehrere Personen zu den Inputs beigetragen haben.

Jeder, an den wir eine Stowaway-Transaktion senden, muss Samourai Wallet oder Sparrow Wallet mit seinem PayNym verwenden. Zumindest sollten die PayNyms sich folgen, aber es ist nicht notwendig, die On-Chain-Benachrichtigungstransaktion durchzuf├╝hren, um die PayNyms zu "verbinden".

Collaborators m├╝ssen eine M├Âglichkeit haben, au├čerhalb des Wallet miteinander zu kommunizieren, z. B. mit einer Messaging-App, einem Telefonanruf usw. um die Transaktion zeitlich abzustimmen.


Samourai Wallet

Um eine kollaborative Stowaway-Transaktion in Samourai Wallet zu erstellen, stellen wir sicher, dass wir und Partner den PayNyms des jeweils anderen folgen, es ist jedoch nicht notwendig, die On-Chain-Verbindung herzustellen.

  • Navigiert zum Post-Mix-Wallet
  • W├Ąhlt das blaue "+"-Zeichen und dann "Senden"
  • Schaltet "Cahoots" ein
  • W├Ąhlt ÔÇťStowaway"
  • W├Ąhlt ÔÇťOnline"
  • W├Ąhlt euren Partner aus der Follower Kontaktliste aus
  • Gebt den Betrag ein, der versendet werden soll. W├Ąhlt "Transaktion ├╝berpr├╝fen"
  • Festlegen der Mining Fee
  • Kommuniziert mit eurem Partner und lasst ihn wissen, dass er auf die Transaktion in seinem Wallet wartet - "listen for Cahoot"
  • Klickt auf ÔÇťBegin StowawayÔÇŁ
  • Details der Transaktion werden zwischen Peers kommuniziert, die ├╝ber Tor auf der Soroban-Kommunikationsebene verschl├╝sselt sind
  • Wir sehen den Fortschritt des Transaktionsaufbaus in f├╝nf Schritten
  • Wenn wir fertig sind, ├╝berpr├╝fen wir die Details und w├Ąhlen "Senden"
  • In einem Popup-Dialogfeld werden wir gefragt, ob wir sicher sind, dass diese Transaktion gesendet werden soll, und w├Ąhlen "Ja"

Der Partner erh├Ąlt seinen Input f├╝r die Transaktion zur├╝ck, wobei der Betrag, den wir ihm gesendet haben, dem neuen Output hinzugef├╝gt wird. Der tats├Ąchlich gesendete Betrag wird verschleiert.

Sparrow Wallet

Um eine kollaborative Stowaway-Transaktion in Sparrow Wallet zu erstellen, stellen wir sicher, dass wir und unser Partner den PayNyms gegenseitig folgen, es ist jedoch nicht notwendig, die On-Chain-Verbindung herzustellen.

  • Navigiert zum ÔÇťPostmixÔÇŁ Wallet, dann zum "Send" Tab
  • W├Ąhlt die Dropdown-Option auf der rechten Seite des Feldes "Bezahlen an"
  • W├Ąhlt ÔÇťPayNym oder Payment code.ÔÇŁ
  • Scrollt im Popup-Fenster der Kontaktliste nach unten zum PayNym unseres Partners und w├Ąhlt ihn an.
  • W├Ąhlt dann die Option "Send Collaboratively"
  • Vergebt ein Label f├╝r die Transaktion und legt den zu sendenden Betrag fest. Danach die Minergeb├╝hr festlegen.
  • W├Ąhlt dann das blaue "Click to add Mix Partner"-Symbol in der unteren linken Ecke des Transaktionsdiagramms
  • Auf dem Popup-Bildschirm sehen wir, dass unser ausgew├Ąhlter PayNym-Partner bereits ausgew├Ąhlt ist
  • "Weiter", um die Transaktion zu starten
  • Das ist der Zeitpunkt, an dem wir unserem Kooperationspartner informieren, dass es f├╝r ihn an der Zeit ist, in seinem Wallet nach seinem Mixpartner zu suchen. > "Tools, find Mix Partner"
  • Sobald der Mix-Partner die Anfrage akzeptiert, wird die Transaktion erstellt
  • Es erfordert einige Inputs von beiden Parteien, um die entsprechende Change Outputs (Wechselgeld) an jede Partei zur├╝ckzugeben
  • Das Wechselgeld des Empf├Ąngers beinhaltet den Betrag, den wir ihm senden
  • Wenn alles gut aussieht > "Signieren und Senden"

Sobald die Transaktion ├╝bertragen wurde, erhalten beide Paynyms eine Best├Ątigung.

Wir k├Ânnen diese Transaktion im Blockchain Explorer ├╝berpr├╝fen, z. B. auf mempool.space oder OXT


Collaborative Post-Mix Spending Tools: StonewallX2

StonewallX2 ist ein weiteres kollaboratives Ausgabentool, das hilft, On-Chain-Heuristiken zu brechen und die Privacy zu wahren. StonewallX2-Transaktionen haben immer vier Ausg├Ąnge. Die Anzahl der Eing├Ąnge kann variieren. Mindestens zwei dieser Ausgaben sind in der Gr├Â├če identisch, wodurch ein Fake-Output die gleiche Gr├Â├če wie die eigentliche Ausgabe erzeugt. Die anderen beiden Outputs sind die Wechselgelder, die an beide Transaktionspartner zur├╝ckgegeben wird. Im Gegensatz zu Stowaway-Transaktionen k├Ânnen StonewallX2-Transaktionen an Dritte ausgegeben werden - die Ausgaben m├╝ssen nicht an den Kooperationspartner get├Ątigt werden. Die kooperierenden Peers in einer StonewallX2-Transaktion teilen sich die Mining Geb├╝hr 50/50. Der Input-Auswahlalgorithmus erzwingt, dass keine UTXOs, die dieselbe vorherige Transaktion verwenden, als Inputs zusammen in einer neuen Transaktion verwendet werden.

So sieht ein StonewallX2 (und ein Stonewall) on-chain aus:

Samourai Wallet

Um eine StonewallX2-Transaktion in Samourai Wallet zu erstellen, stellen wir sicher, dass wir und unser Partner den PayNyms des jeweils anderen folgen, es ist jedoch nicht notwendig, die On-Chain-Verbindung herzustellen. Wenn der Empf├Ąnger dieser kollaborativen Transaktio jedoch ein PayNym ist, m├╝ssen wir die On-Chain-Verbindung mit ihm herstellen.

  • Navigieren Sie zum Post-Mix Wallet
  • Klick aufs blaue "+" und "Senden" w├Ąhlen
  • F├╝gen Sie die Empf├Ąngeradresse ein oder scannen Sie sie, oder wenn Sie sie an ein PayNym senden, w├Ąhlen Sie sie aus Ihrer Kontaktliste aus, indem Sie auf das Personensymbol klicken
  • W├Ąhlen Sie "STONEWALLX2"
  • W├Ąhlen Sie "Online" aus
  • W├Ąhlen Sie Ihren Partner aus der Kontaktliste aus
  • Geben Sie einen zu sendenden Betrag ein
  • Klicken Sie dann auf "TRANSAKTION ├ťBERPR├ťFEN"
  • Legen Sie die Mining Geb├╝hr fest
  • ├ťberpr├╝fen Sie die Details
  • Verwenden Sie Ihre bevorzugte Out-of-Band-Kommunikationsmethode, um Ihren Partner darauf aufmerksam zu machen, auf Ihre Anfrage aus seiner Wallet zu h├Âren (listen for Cahoot)
  • Dr├╝cken Sie auf "BEGIN STONEWALLX2"
  • Sie werden sehen, dass die Anfrage gesendet wird
  • Sie werden den Fortschritt der f├╝nf Schritte sehen
  • Dann haben Sie die M├Âglichkeit, die Transaktion vor der ├ťbertragung zu ├╝berpr├╝fen, Sie erhalten auch eine Eingabeaufforderung, in der Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie die Transaktion ├╝bertragen m├Âchten

Sparrow Wallet

Um eine StonewallX2-Transaktion in Sparrow Wallet zu erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Partner den PayNyms des anderen folgen, es ist jedoch nicht notwendig, die On-Chain-Verbindung herzustellen. Wenn der Empf├Ąnger dieser kollaborativen Ausgaben jedoch ein PayNym ist, m├╝ssen Sie die On-Chain-Verbindung mit ihm herstellen.

  • Navigieren Sie zum Tab "Postmix" und dann zu "Senden"
  • Geben Sie die Adresse ein, f├╝r die Sie ausgeben m├Âchten
  • F├╝gen Sie ein Label hinzu
  • Geben Sie einen Betrag ein
  • Festlegen der Mining Geb├╝hr
  • Klicken Sie auf den blauen M├╝nzstapel in der unteren linken Ecke des Transaktionsdiagramms und Sie werden feststellen, dass er sich in ein Personensymbol verwandelt
  • W├Ąhlen Sie im Popup-Fenster Ihren Partner aus der Dropdown-Liste der Kontakte aus
  • W├Ąhlen Sie dann "Weiter", um die StonewallX2-Transaktion zu starten
  • Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie Ihren Partner benachrichtigen, um auf Ihre Transaktionsanforderung von seiner Wallet aus zu warten, dies geschieht mit einer Out-of-Band-Kommunikationsmethode Ihrer Wahl

Sie warten einen Moment, w├Ąhrend Ihr kooperierender Peer die Anforderung akzeptiert und die Transaktion erstellt wird. Beide Peers liefern die Inputs f├╝r die Transaktion.

Nach einem Moment wird Ihnen eine Zusammenfassung der erstellten Transaktion angezeigt. Wenn alles gut aussieht, w├Ąhlen Sie "Sign & Broadcast".

Sie k├Ânnen diese Transaktion in Ihrem bevorzugten Explorer ├╝berpr├╝fen, z. B. auf KYCP.org. Die Transaktion hat vier Ausg├Ąnge und zwei von ihnen sind gleich gro├č, einen 25.000sats Output und einen 25.000sats Fake-output. Ein externer Beobachter kann nicht sagen, welche Outputs zu welcher Entit├Ąt geh├Âren oder es einem Input zuordnen.


Non-Collaborative Post-Mix Spending Tools: Stonewall

Hier sehen wir, wie ein Stonewall (und ein StonewallX2) in der Blockchain aussehen. Stonewall ist ein nicht-kollaboratives Spendingtool, das hilft, On-Chain-Heuristiken zu brechen und Privacy zu wahren. On-Chain-, Stonewall- und StonewallX2-Transaktionen sind nicht zu unterscheiden. Beide haben immer vier Ausg├Ąnge. Die Anzahl der Eing├Ąnge kann variieren. Mindestens zwei dieser Ausgaben sind in der Gr├Â├če identisch, wodurch ein FakeOutput die gleiche Gr├Â├če wie die eigentliche Ausgaben erzeugt. Die anderen beiden Ausgaben sind das Wechselgeld.

Im Falle einer Stonewall-Transaktion erstellt die Wallet die Transaktion mit mehreren Inputs und vier Outputs, von denen nur einer die Ausgabe ist und die anderen drei alle an die Wallet des Senders zur├╝ckgesendet werden, wobei einer von ihnen die gleiche Gr├Â├če wie die Ausgabe hat.

Sowohl Samourai Wallet als auch Sparrow Wallet versuchen standardm├Ą├čig, eine Stonewall-Transaktion zu erstellen, wenn wir Coins senden. Hier ist ein ordentlich gef├╝lltes PostMix Wallet gefragt...

Samourai Wallet

So t├Ątigen wir eine Stonewall-Transaktion mit Samourai Wallet:

  • Navigieren Sie zu Ihrem Post-Mix-Wallet und dr├╝cken Sie das blaue "+" Zeichen
  • W├Ąhlen Sie "Senden"
  • F├╝gen Sie die Adresse ein, zu der Sie senden m├Âchten, oder scannen Sie sie
  • Geben Sie den Betrag ein, den Sie ausgeben m├Âchten, und klicken Sie auf "TRANSAKTION ├ťBERPR├ťFEN"
  • Legen Sie die Miner-Geb├╝hr fest
  • Standardm├Ą├čig ist der Stonewall-Schutz aktiviert, wenn die Wallet ├╝ber die erforderlichen UTXOs verf├╝gt, um die Transaktion zu erstellen. Sie werden die Entropie-Bits am unteren Rand bemerken, dies kann sich ├Ąndern, wenn Sie die Miner-Geb├╝hr auf unterschiedliche Betr├Ąge verschieben. Die Wallet probiert verschiedene UTXOs f├╝r Eingaben aus, w├Ąhrend Sie dies tun
  • Wenn alles gut aussieht, dr├╝cken Sie auf "SENDEN"
  • Best├Ątigen Sie, dass Sie senden m├Âchten
  • Dann erhalten Sie den gr├╝nen Best├Ątigungsbildschirm, dass die Transaktion ├╝bertragen wurde

Sie k├Ânnen diese Transaktion in Ihrem bevorzugten Blockchain Explorer ├╝berpr├╝fen, z. B. auf OXT. Die Transaktion hat vier Outputs und zwei von ihnen sind gleich gro├č, einen 42.000sats Output und einen 42.000sats FakeOutput. F├╝r einen externen Beobachter k├Ânnen sie nicht sagen, welche Ausg├Ąnge zu der Entit├Ąt geh├Âren, die einen der Eing├Ąnge kontrolliert. Drei der vier Ausgaben werden an das Post-Mix-Wallet des Absenders zur├╝ckgegeben.

Sparrow Wallet

So kannst du einen Stonewall mit Sparrow Wallet erstellen:

  • Geben Sie die Adresse ein, an die Sie senden wollen
  • F├╝gen Sie ein Label f├╝r die Transaktion hinzu
  • Geben sie den Betrag zum Senden ein
  • Setzen Sie die Miner geb├╝hr

Beachten Sie den Unterschied in der Art und Weise, wie die Transaktion aufgebaut ist, wenn Sie die Einstellung "Effizienz" ausw├Ąhlen. Es gibt zwei Ausgaben, die Ausgaben und das Wechselgeld:

Vergleichen Sie dies mit der Auswahl der Einstellung "Privacy". Dadurch wird eine Stonewall-Transaktion erstellt, bei der es vier Ausgaben gibt, einschlie├člich eines Lockvogel Output:

  • Klicken Sie auf "Transaktion erstellen"
  • Klicken Sie dann auf dem n├Ąchsten Bildschirm auf "Transaktion zum Signieren abschlie├čen"

Wenn auf dem n├Ąchsten Bildschirm alles gut aussieht, w├Ąhlen Sie "Signieren".

Nach dem Signieren k├Ânnen Sie die Transaktion ├╝bertragen.

Sie k├Ânnen diese Transaktion in Ihrem bevorzugten Blockchain Explorer ├╝berpr├╝fen, z. B. auf mempool.space.

Die Transaktion hat vier Ausg├Ąnge, von denen zwei die gleiche Gr├Â├če haben, eine 690.000sats Output und einen 690.000sats FakeOutput. Ein externer Beobachter kann nicht sagen, welcher Output zu der Entit├Ąt geh├Ârt, die einen der Inputs kontrolliert.

Post-Mix Spending Tools:

Ricochet

Ricochet ist momentan nur im Samourai Wallet verf├╝gbar.

Ricochet ist ein Post-Mix-Tool, das mehrere Hops zwischen der ersten Sendetransaktion und dem endg├╝ltigen Ziel erstellt. Diese Technik kann n├╝tzlich sein, wenn wir Bitcoin an ein Ziel senden, an dem der Empf├Ąnger durch unsere Transaktionshistorie schn├╝ffelt, um festzustellen, ob es etwas an unseren UTXO's gibt, dass er nicht mag. Oft wird diese Art von Verhalten von B├Ârsen oder einigen KYC Exchanges durchgef├╝hrt. Hier ein interessanter Artikel von 6102 f├╝r weitere Details zur CoinJoin-Kennzeichnung. Es gibt keinen Industriestandard, an den sich diese schw├Ąchelnden Unternehmen halten, sie werden willk├╝rlich entscheiden, wie viele Hops innerhalb ihrer eigenen Risikotoleranz liegen. Aber die f├╝nf Spr├╝nge, die Ricochet zur Verf├╝gung stellt, scheinen den Job gut zu machen. Samourai Wallet erhebt f├╝r diesen Service eine Geb├╝hr von 100.000 Sat.

So verfassen Sie eine Ricochet-Transaktion in Samourai Wallet:

  • Navigieren Sie zu Ihrem Post-Mix-Wallet und dr├╝cken Sie das blaue "+"
  • W├Ąhlen Sie dann "Senden"
  • Schalten Sie die Option "Ricochet" ein
  • Aktivieren Sie dann die Option ÔÇťStaggered deliveryÔÇŁ, wenn Sie m├Âchten, dass sich jeder Hop in einem separaten Block befindet

Andernfalls finden alle f├╝nf Spr├╝nge im selben Block statt.

  • F├╝gen Sie dann die Adresse ein oder scannen Sie sie
  • Geben Sie den Betrag ein, den Sie ausgeben m├Âchten
  • Klicken Sie dann auf "TRANSAKTION ├ťBERPR├ťFEN"
  • Legen Sie die Miner-Geb├╝hr fest (die Miner-Geb├╝hr f├╝r alle f├╝nf Hops ist angegeben).
  • ├ťberpr├╝fen Sie die Transaktionsdetails
  • Wenn alles gut aussieht, dr├╝cken Sie "SENDEN" und best├Ątigen Sie dann die Ausgabe, um die Transaktion an das Netzwerk zu senden

So sieht diese Ricochet-Transaktion im Testnet aus. Sie k├Ânnen den Hop's folgen.

Samourai Wallet  "Joinbot"

Eines der Probleme, die bei kollaborativen Transaktionen in Samourai Wallet bestehen bleiben, ist, dass wir jemanden brauchen, mit dem wir zusammenarbeiten k├Ânnen. Das kann f├╝r viele, insbesomders neue Benutzer ein Problem darstellen. Samourai bietet mit dem Joinbot eine M├Âglichkeit, einen collaborative Partner 24/7 verf├╝gbar zu haben, ohne erst einen Partner zu suchen und darauf zu warten, dass dieser auch online ist. Joinbot wird von Samourai gehostet und ist fest im Wallet implementiert.

Gegen eine Geb├╝hr f├╝r die Spam-Verhinderung k├Ânnen wir den JoinBot als zweiten Teilnehmer an einer kollaborativen STONEWALLx2-Transaktion auftreten lassen.

Es gibt einige Vorteile, wenn wir uns f├╝r JoinBot als unseren STONEWALLx2-Partner entscheiden.

  • Joinbot ist immer online, daher eignet es sich hervorragend f├╝r zeitkritische Zahlungen, bei denen wir keine Zeit haben, einen Partner zu finden, der online ist und uns helfen kann.
  • Joinbot verwendet nur UTXOs direkt aus dem Whirlpool-Postmix, so dass wir uns keine Gedanken ├╝ber die Historie der kollaborierenden UTXOs machen m├╝ssen und wie sie vom Transaktionspartner gehandhabt wurden.
  • Da JoinBot 24/7 online ist, hat er immer UTXOs zum Remixen registriert, so dass die Chancen sehr gut stehen, dass wir mit extrem gut remixten UTXOs und einem perfekten Anonymityset zusammenarbeiten.

Joinbot Geb├╝hren

Bei der Nutzung von JoinBot f├Ąllt zus├Ątzlich zu den ├╝blichen Miner-Geb├╝hren eine Anti-Spam-Geb├╝hr an. Die Servicegeb├╝hr betr├Ągt 3,5 % des Sendebetrags oder 0,01 BTC, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Wenn wir beispielsweise 0,1 BTC mit JoinBot als Partner senden, betr├Ągt die Geb├╝hr 0,0035 BTC, w├Ąhrend f├╝r das Senden von 1 BTC die maximale Geb├╝hr von 0,01 BTC verwendet wird. Die Geb├╝hr wird in einer zweiten Transaktion automatisch mit einer anderen Art von kollaborativer Transaktion namens Stowaway bezahlt. Die Geb├╝hrentransaktion ist nicht mit der JoinBot-Transaktion auf der Blockchain verbunden. Dadurch wird sichergestellt, dass die STONEWALLx2-Transaktion, die mit JoinBot durchgef├╝hrt wird, wie jede andere STONEWALL-Transaktion aussieht, ein Observator kann keinen Unterschied feststellen.

Voraussetzungen f├╝r die Joinbot Nutzung

  • Wir ben├Âtigen mindestens zwei unabh├Ąngige UTXOs in unserer Wallet, um einen STONEWALLx2 mit JoinBot erfolgreich durchf├╝hren zu k├Ânnen.
  • STONEWALLx2 verlangt, dass beide Teilnehmer jeweils die H├Ąlfte der Tx-Miner-Geb├╝hr bezahlen. Dies wird bei JoinBot respektiert, aber wir erstatten JoinBot die H├Ąlfte der Miner-Geb├╝hr im Rahmen der Anti-Spam-Geb├╝hrentransaktion.
  • Das Maximal Limit f├╝r den Transaktionsbetrag betr├Ągt 1,5 BTC um mit JoinBot als Kollaborateur zu zahlen. Der Mindestbetrag betr├Ągt 546 Sats.

How to use...

Joinbot ist auf dem Standard-Sendebildschirm sowohl f├╝r Einzahlungs- als auch f├╝r Postmix-Konten als einfacher Toggle verf├╝gbar.

Vom Sendebildschirm, erstellen wir wie gewohnt eine Transaktion und schalten JoinBot auf EIN. Wir hoffen, dass dies die Einstiegsh├╝rde f├╝r dieses Datenschutz-Spending-Tool senken wird, und jede Zahlung einfach zu einem CoinJoin macht.

Eine weitere M├Âglichkeit einen Transaktionspartner zu finden bietet die mittlerweile sehr gut genutzte Gruppe "Make every Spend a Coinjoin"!

  • Meeting place for #Cahoots spenders and collaborators to hook up and coordinate for transacting over Soroban.

Zu finden auf Telegram und SimpleX (die vorgehensweise der Gruppe findet ihr in den angepinnten Nachrichten f├╝r Cahoots etiquette)

Schlussfolgerung

In diesem Artikel wurde erkl├Ąrt, wie die Wallet-Struktur in den Whirlpool-f├Ąhigen Wallets, Samourai Wallet und Sparrow Wallet, funktioniert.

Wenn wir die Vorteile der forward Privacy verstehen, die durch Whirlpool erzielt werden, k├Ânnen wir auch besser verstehen, welches Post-Mix-SpendingTool f├╝r welchen Job geeignet ist. Jedes Post-Mix-Tool wurde ausf├╝hrlich erl├Ąutert, mit Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitungen, wie man sie benutzt und welche zus├Ątzlichen Vorteile wir f├╝r die Wahrung unserer Privacy von gemixten Coins erzielen.

Hauptquelle ist Samourai und Sparrow Docs/Wiki und der Gast-Artikel auf Bitcoin Magazine von . Vielen Dank f├╝r diesen und viele andere gute Guides & Artikel!!!

Hat euch der Artikel geholfen? Es ist anfangs etwas tricky und ich hoffe hier wurde manches etwas klarer ;)

Monero Beer

88qWZmAZ6AjGvnqNfBseVUHuXn7jppJ13j2aTe4Tp4qjKN7J5DKCZw9C8dhR7msN9BKfTKgMaJo18Tj9hPL9PUbw6CixQas

Onchain / LN Beer: https://coinos.io/FuSsY

Beer over Onion