Privacy – Mobile Phone Apps

Schon seit langer Zeit hab ich mich dazu entschieden, weder ein Apple iPhone noch ein Betriebssystem mit Google Diensten zu nutzen. Dies aus Privacy- und Security-Gründen. Ich nutze aktuell ein Google Pixel 3a. Ja, es klingt seltsam, ein Google Handy zu nutzen, aber dann weg von Google zu wollen. Es hat sich allerdings herausgestellt, dass diese Google Handys von der Hardware sehr gut sind und sich darauf auch sehr leicht auf Security ausgelegte Betriebssysteme installieren lassen. Zu empfehlen sind hier GrapheneOS, das ich schon als Top High Security bezeichnen würde, Copperhead, ähnlich wie GrapheneOS und CalyxOS, das etwas einfacher aufgebaut wurde. Die Installation ist bei allen ziemlich ähnlich und nicht allzu aufwendig.

Damit kommt es aber zu dem Punkt, wo man sich auch über alternative Apps den Kopf zerbrechen muss, denn ohne Google Dienste kein GMail, keine Google Maps und so weiter. Keine Sorge, die Alternativen sind mittlerweile großartig. Hier eine kleine Liste von Apps, die den Einstieg erleichtern.

App-Store: F-Droid, Aurora Store
Password Manager: Bitwarden
2-Faktor-Authentifizierung: Aegis
Browser: Bromite, Tor
Bitcoin Wallet: Samourai Wallet
Watch Only Wallet: Sentinel
Lightning Wallet: Zeus
QR-Code-Scanner: Binary Eye
PDF-Viewer: mupdf
Media-Player: VLC
Wetter-App: Forecastie
Tor Proxy: Orbot
Cloud: Nextcloud
Telegram: Nekogram
Messenger: Threema, Signal, Keybase
Nützlich: Clipboard Cleaner
Office: Collabora Office
PGP: Openkeychain
Notepad: Joplin
E-Mail: Protonmail
E-Mail-Client: K-9-Mail
VPN: Mullvad
Kalender und Kontakte-Sync: davx5
Sandbox: Insular
Youtube Client: Newspipe
Podcast: Antenna Pod
GPS: Openstreetmaps
Kamera: Open Camera
Keyboard: Anysoft
EBook Reader: Librera Reader
Remove Image Data: Imagepipe
Übersetzungsprogramm: Libretransaltor
Netzwerkverbindung von Apps: Net Monitor

Für Social Media nutze ich nur noch Twitter, dafür hab ich keine Installation sondern arbeite mit dem Trick, einfach die mobile Webseite von Twitter aufzurufen und dann einen Shortcut zu erstellen. So rufe ich Twitter direkt auf. Funktioniert oft auch bei anderen Apps, bei denen man nicht unbedingt eine wirkliche Installation möchte.

Manche Dinge funktionieren nicht so sauber, da sie Google Play Dienste benötigen. Dazu könnte man MicroG installieren, damit wird das ganze sozusagen emuliert.

2 Gedanken zu „Privacy – Mobile Phone Apps“

  1. Hallo Mike,
    vielen Dank für den super Überblick!
    Kannst Du noch was zum Google Pixel 3a sagen? Hast Du einen Tipp für einen Händler?
    Ich habe jetzt nur mal quick&dirty gesucht und die Preise sind ja mit rund 400€ ziemlich gepfeffert…
    LG
    Bernie

    1. Hi,

      Einen Tipp für einen Händler hab ich leider keinen. Wenn du 400 EUR ablegen musst für das Google Pixel 3a, schau mal, ob du da nicht schon ein Google Pixel 4/4a bekommst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.